Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:


Wein - gut zu verdauen


"Der Mensch muß essend,
trinkend seinen Leib ernähren.
Er kann genießend auch das Dasein sich verklären"



Schon bei den alten Römern und Griechen war es üblich, zum Essen Wein zu trinken. Denn der Wein hebt nicht nur den Genuß der Speisen, sondern fördert auch deren Bekömmlichkeit.
Bereits in der Mundhöhle werden durch einen "guten Schluck" alle Geschmacks- und Verdauungsdrüsen aktiviert.
Im Magen stimuliert Wein die Produktion von Magensaft und Magensäure. Zusätzlich wird die Bildung von eiweißspaltenden Enzymen im Magensaft angeregt. Die Muskeltätigkeit wird gefördert, indem die Durchblutung der Magenmuskeln verstärkt wird. Die positive Wirkung des Weines zeigt sich in einer besseren Durchmischung des Mageninhaltes und einer schnelleren Magenpassage.

Außerdem aktiviert Wein zusätzlich die Bildung eines Hormons, das die Bauchspeicheldrüse und die Leber zur Produktion ihrer Verdauungssäfte im Dünndarm anregt. Durch den relativ geringen Alkoholgehalt des Weins wird die Magenschleimhaut und ihr Schutzmantel gegen die Säure nicht angegriffen.

Wein steigert also nicht nur den Genuß des Essens, sondern fördert die Nährstoffaufnahme und die Verdauung.

>> weiter


nach oben  nach oben
Gemeinde Eußenheim
Am Kirchberg 16
97776 Eußenheim
Tel.: 09353 9747-0
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Gemeinde Eußenheim
Am Kirchberg 16 | 97776 Eußenheim | Tel.: 09353 9747-0 | gemeinde@eussenheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung