Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Gemeindeportrait » Gemeindeteile » Aschfeld 

Aschfeld


Aschfelder Kirche
Das Straßendorf Aschfeld liegt am Anfang des Bachgrundes. Es kann auf eine 12OO jährige Geschichte zurückblicken. So schenkte bereits Pippin, ein König der Franken, den unterhalb der Kirchenburg gelegenen Königshof, dem Stift Fulda.

Die damals wichtige Handelsstraße Würzburg - Fulda, die sogenannte Heerstraße deutet daraufhin, dass früher Könige und Fürsten durch Aschfeld zogen bzw. hier Halt machten. Viele Aufzeichnungen mit zum Teil detaillierten Speisefolgen während der Rast, beweisen dies.

Die noch guterhaltene Kirchenburg mit ihren Gaden und Gewölbekellern diente früher als Vorratslager und in Kriegszeiten als Zufluchtsstätte für die Bewohner. Die Keller unter den Gaden werden teilweise heute noch als Lager genutzt.

Die Sankt Bonifatiuskirche, 1681 erbaut, schmückt ein barocker Hochaltar. Am westlichen Ortseingang steht seit 1741 die ,,Maria-Hilf-Kapelle".

Moderne Sportanlagen, Landschaftsschutzgebiete und Trockenbiotope, mit seltener Vegetation ( wie zum Beispiel Adonisröschen, Märzenbecher, Echte Küchenschelle, Frauenschuh und Silberdistel ), laden Naturfreunde und Sportler ein.


nach oben  nach oben
Gemeinde Eußenheim
Am Kirchberg 16
97776 Eußenheim
Tel.: 09353 9747-0
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Gemeinde Eußenheim
Am Kirchberg 16 | 97776 Eußenheim | Tel.: 09353 9747-0 | gemeinde@eussenheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung