Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Gemeindeportrait » Gemeindeteile » Obersfeld 

Obersfeld


Ortsansicht Obersfeld
Obersfeld grenzt in nordöstlicher Richtung an das Gemeindegebiet an. Schon im 9. Jahrhundert wird Obersfeld in Schenkungsurkunden erwähnt. Die Geschichte des Dorfes war im Mittelalter von verschiedenen Adelsherrschaften geprägt.
1228 gab z.B. Graf Otto von Hildenburg seine Güter in Obersfeld dem Bischof von Würzburg als Lehen.
Von Otto dem II. von Hohenlaube geht der Besitz 1230 auf das Hochstift über.

1466 war Obersfeld im Besitz der Herren Dietrich und Konrad von Bickenbach. Unter dieser Herrschaft war Obersfeld zehntbefreit. Ab 1468 war das Dorf gleichzeitig dem Amt Homburg und Arnstein unterstellt.

Wie Münster, Bühler und Hundsbach war auch Obersfeld der Pfarrei Eußenheim zugeordnet.
1477 wird dann Obersfeld Filiale von Hundsbach.
Die heutige Pfarrkirche St. Peter und Paul wurde 1612 errichtet und 1759 umgebaut.
Ähnlich wie in Bühler finden wir am Arnsteiner Weg eine Kreuzwegstation.

Ein reges Vereinsleben bieten wie in den anderen Dörfern der Bevölkerung Gelegenheit zur vielseitigen Freizeitgestaltung. Der SV Obersfeld mit seinem schön gelegenen Waldsportplatz gibt der Jugend die Möglichkeit zu sportlichem Ausgleich.


nach oben  nach oben
Gemeinde Eußenheim
Am Kirchberg 16
97776 Eußenheim
Tel.: 09353 9747-0
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Gemeinde Eußenheim
Am Kirchberg 16 | 97776 Eußenheim | Tel.: 09353 9747-0 | gemeinde@eussenheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung