Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Sankt Ottilien-Kapelle 

Sankt Ottilien-Kapelle


Diese Kapelle, mit der ersten urkundlichen Erwähnung 1467, soll zu jener Zeit schon mehrere Jahrhunderte bestanden haben.
So zählt sie zu einer der ältesten Kirchen hier in der Umgebung. Sie hat im Laufe der Zeit ihr Erscheinungsbild entsprechend der verschiedenen Bauepochen immer wieder verändert. Heute zeigt sie sich als einfacher Hallenbau mit angebautem Chor. Über die ursprüngliche Ausstattung des Inneren lässt sich wenig berichten, nur dass die Kirche eine Empore besaß, die bei der Renovierung 1978 entfernt werden musste. Gleichzeitig wurden auch die letzten sichtbaren Wandbemalungen, zehn Radkreuze, überstrichen.


Im 17. /18. Jahrhundert verdrängte Johannes der Täufer die ursprüngliche Patronin. Doch im letzten Jahrhundert wurde die Hl. Ottilie wieder als Patrozinium eingetragen. Sie ist auf dem linken Seitenaltar zu sehen, wobei das Bild am Hochaltar den Hl. Johannes zeigt. Ergänzt wird die Innenausstattung durch den rechten Altar, auf dem die Begegnung Mariens mit Elisabeth dargestellt ist.

>> weiter


nach oben  nach oben
Gemeinde Eußenheim
Am Kirchberg 16
97776 Eußenheim
Tel.: 09353 9747-0
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Gemeinde Eußenheim
Am Kirchberg 16 | 97776 Eußenheim | Tel.: 09353 9747-0 | gemeinde@eussenheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung