Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:


Amtliche Bekanntmachung


7. Änderung des Flächennutzungsplans
"Grünfläche Freizeit und Erholung" am See im Ortsteil Aschfeld
- Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit -


Aufstellungsbeschluss und frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit gemäß § 2 Abs. 1 und
§ 3 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB).
Der Gemeinderat Eußenheim hat in der Sitzung am 06. April 2016 den Beschluss über
die 7. Änderung des Flächennutzungsplans ("Grünfläche Freizeit und Erholung" am See) im Ortsteil Aschfeld gefasst.
Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich zu unterrichten; ihr ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben.

Anlass und Ziel der Planung
Anlass der Planung ist die Schaffung der bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für die Nutzung einer Grundstücksfläche für Zwecke der Freizeit und Erholung, insbesondere als
Zelt-, Freizeit- und Grillplatz incl. eines Gebäudes mit Sanitäranlagen, Küche und Aufenthaltsraum für Vereine oder die Gemeinde.
Der Änderungsbereich umfasst das Grundstück Fl.-Nr. 515 (Gemarkung Aschfeld) mit einer Fläche von 1581 m².

Beteiligung der Öffentlichkeit
Die Unterlagen, aus denen sich die Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB zu den allgemeinen Zielen und Zwecken und wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten kann, werden

von Montag, 21. Januar 2019 bis einschließlich Donnerstag, 21. Februar 2019
in den Amtsräumen der Gemeinde Eußenheim, Am Kirchberg 16, in 97776 Eußenheim
im Zimmer Nr. 1.3 während der allgemeinen Dienststunden

Montag u. Mittwoch: 7:30-12:00 Uhr / 13:00-16:30 Uhr
Dienstag: 7:30-12:00 Uhr
Donnerstag: 7:30-12:00 Uhr / 15:00-18:00 Uhr
Freitag: 7:30-13:00 Uhr

zur Einsichtnahme ausgelegt.
Der Vorentwurf der 7. Änderung des Flächennutzungsplans ist mit Anlagen auch im Internet unter der Adresse www.eussenheim.de zu finden.
Über den Inhalt des Bebauungsplans, die mit der Aufstellung verfolgten Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung kann Auskunft verlangt werden. Für Auskünfte stehen Herr Sebastian Heun oder Bürgermeister Schneider während der allgemeinen Dienststunden oder nach gesonderter Terminvereinbarung zur Verfügung.
Äußerungen können während der o.g. Frist bei der Gemeindeverwaltung vorgebracht werden. Diese werden geprüft und fließen in das weitere Bauleitplanverfahren ein. Eine abschließende Entscheidung zu den Äußerungen wird durch den Gemeinderat Eußenheim getroffen.

Eußenheim, den 14. Januar 2019
Dieter Schneider, Erster Bürgermeister



nach oben  nach oben
Gemeinde Eußenheim
Am Kirchberg 16
97776 Eußenheim
Tel.: 09353 9747-0
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Gemeinde Eußenheim
Am Kirchberg 16 | 97776 Eußenheim | Tel.: 09353 9747-0 | gemeinde@eussenheim.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung